Da hatte Erik Schreiber ein ziemlich ambitioniertes Projekt gestartet.

80 Schience-Fiction-Stories aus der ganzen Welt sollten es sein. Möglichst vielschichtig, was sowohl die Themenwahl als auch die Herkunft der Autoren anging.

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten sind die Stories mittlerweile fast alle übersetzt und lektoriert und im Frühjahr 2016 wird diese wunderbare Anthologie im Verlag Saphir im Stahl erscheinen!



Auch ich durfte einen kleinen Anteil für good old Germany erbringen: TOUCH DOWN.

26,95 Euro, 641 Seiten, Paperback



Erik Schreiber erreichte Platz 3 beim Kurd-Laßwitz-Preis 2017 in der Kategorie "Sonderpreis für einmalige herausragende Leistungen im Bereich SF 2016"