Direkt am Grossen Plöner See liegt ein kleiner Ort namens Scheunentoeft. Ein wahrhaft paradiesischer Fleck! Und das könnte bis in alle Ewigkeit so bleiben, wenn da nicht ... der Bürgermeister mit allen Mitteln den Ort zur Kleinstadt machen möchte, sein größter Widersacher im Gemeinderat zum Kleinkrieg bittet, ein Zugüberfall genau auf dem Scheunentoefter Bahnhof stattfinden soll, eine ökologisch motivierte, pseudo-terroristische Einheit verzweifelt ein neues Ziel für ihre pyromanischen Aktivitäten sucht, ein umstrittener Schriftsteller sein neues Buch vorstellt, zwei LKA-Beamte aus Hamburg in den Strudel der Ereignisse geraten und ein Wehrmachtsbunker immer mehr in das Zentrum des Geschehens rückt. So unterschiedlich die Motivationen der einzelnen Personen sind, am Ende werden sie sich alle an einem Punkt treffen. Kein Wunder also, dass die Geschichte geradewegs auf das totale Chaos zusteuert.

Leseprobe

Coverentwurf und Umsetzung: Frank Lauenroth