Willkommen!

Danke, dass Sie den Weg hierher gefunden haben. Ich hoffe, dass meine literarischen Kostproben Ihr Interesse wecken.

Aktuell...

Frühlingszeit ist Nominierungszeit.

Nur ... Dieses Jahr wird es garantiert nichts mit einer neuen Nomi, denn 2018 habe ich nicht eine Kurzgeschichte veröffentlicht. Das ganze Jahr stand im Zeichen meines neuen Romans Chicago Run , der erst im September erscheinen wird. Auch plane ich eine Kurzgeschichtensammlung, die später in diesem Jahr erscheinen könnte. Mit einigen älteren Geschichten mit verändertem Ende und einigen brandneuen Stories. Seid gespannt.

Nach den Nominierungen für meine Stories "K'tarr", "Diese verdammten Alienzombieroboter-viecher" und "Tubes Inc." für den Deutschen Science-Fiction-Preis 2013, 2016 und 2017 durfte ich mich erstmals über eine Doppelnominierung sowohl für den Kurd-Laßwitz-Preis 2018 als auch für für Deutschen Science-Fiction-Preis 2018 für meine Kurzgeschichte "Omega 4" freuen!

Gemeinsam mit Lara Möller habe ich die Story 'Deleted Scenes' geschrieben, die in "Im Licht von Orion" im Verlag Moderene Phantastik erschienen ist.

Weiterhin zu haben: Erstmalig erschien eine Story aus meiner Feder im Nova Magazin, außerdem taufrisch Hauptsache gesund! bei p.machinery und Rund um die Welt in mehr als 80 SF-Geschichten bei Saphir im Stahl.

Außerdem gibt es hier schon einen kleinen Ausblick auf Kommendes.

Nach dem Abschluss der Marathon-Trilogie geht es sofort an White Fire , der mehrfach geforderten Fortsetzung zu Black Ice aus dem Begedia-Verlag .

Außerdem ist die englischsprachige Übersetzung von Boston Run in Arbeit, also Daumen drücken, dass das klappt und sich ein Verleger im englischen Sprachraum findet.

Das würde auch eine Chance für New York Run sein.